Praxisanleiter*in - Kursportal Schleswig-Holstein: Weiterbildner/innen im Norden

Weiterbildung für Weiterbildner/innen im Norden

nordtrain-logo

Heute finden Sie 363 Kurse von 83 Anbietern

Praxisanleiter*in

Bildungszentrum Elbmarsch

Weiterbildung zur Praxisanleitung
in der Altenpflegeausbildung
Beginn: 21.-22.03.18 oder 26.-27.09.18

1. Aufgaben der/des Praxisanleiter*s*in

2. Ablauf

In der Weiterbildung zur Praxisanleitung gibt es festgelegte Präsenztage, dadurch wird die individuelle Begleitung verbessert. Die Teilnehmer*innen haben so Gelegenheit, Inhalte im eigenen Tempo auf einer Lernplattform selbst zu erarbeiten und jederzeit Fragen zu stellen, die während der Bearbeitung entstehen. Außerdem werden die Teilnehmer*innen darin unterstützt, eigene Anleitungen zu planen, eine dieser Anleitungen wird hospitiert und die Teilnehmer*innen erhalten ein direktes Feedback.
Ein Blick in den Schulalltag der Auszubildenden sowie geplante Präsenztage zu bestimmten Themen sollen darin unterstützen, das theoretisch erlernte Wissen möglichst effektiv in die Praxis umzusetzen.
Die Fortbildung schließt mit einer Prüfung, in Form einer Hausarbeit und der Präsentation ausgewählter Inhalte, ab.

3. Ziele der Fort- / Weiterbildung

4. Berufliche Voraussetzung

Voraussetzung für die Tätigkeit als Praxisanleitung ist die mindestens 2-jährige Tätigkeit als Fachkraft in der Pflege (Altenpfleger*in, Krankenschwester/Krankenpfleger, Kinderkrankenschwester/-pfleger). Die berufspädagogische Zusatzqualifikation kann parallel zur Berufserfahrung, also nach Abschluss der Ausbildung, erworben werden.

5. Umfang, Kosten und zeitlicher Rahmen der Fortbildung

Die Fortbildung umfasst 200 Stunden, davon 8 Präsenztage, gemäß Rahmenlehrplan in der vorgesehenen inhaltlichen Verteilung. Der Unterricht erfolgt berufsbegleitend in Theorieblöcken in einem individuell festgelegten Zeitraum, in der Regel 6-8 Monate, Unterrichtszeiten 8.30 bis 15.00 Uhr. Die Kosten betragen 1.380 ?.

6. Prüfung und Abschluss

Anmeldung : Bitte auf beigefügtem Formular

               Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 15-20 begrenzt.

    Ihre Nachfragen beantwortet Frau Neumann-Lohse (Telefon 04121 / 4634312).
Suchmerkmale:
  • Praxisanleiter/in (für Pflegeberufe)

2 Durchführungen:

21.03.18
08:30 - 15:00 Mi. Ganz­tägig (200 Std.) max. 20 Teilnehmer
Elmshorn, Kurt-Wagener-Str. 7
In Google Maps anzeigen →
1380 €

Kurs buchen.­.­.­

26.09.18
08:30 - 15:00 Mi. Ganz­tägig (200 Std.)
Elmshorn, Kurt-Wagner-Str. 7
In Google Maps anzeigen →

Kurs buchen.­.­.­

Bildungszentrum Elbmarsch

Kurt-Wagener-Str. 7
25337 Elmshorn
Tel: 04121-463430
Kontakt: Birgit Husfeldt, Martina Kayser
Zeige alle Angebote

AWO Bildungszentrum Elbmarsch

Fachschule für Altenpflege

Das Bildungszentrum Elbmarsch der Arbeiterwohlfahrt ist eine Institution der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen.

Arbeit und Ziele
Unser Ziel ist es, fachliche Bildung praxisnah und professionell unter Wahrung der im Leitbild der Arbeiterwohlfahrt verankerten Werte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit anzubieten. Die inhaltliche Bedeutung dieser Werte für die pädagogische Arbeit haben wir als Team in unserem Leitbild beschrieben.

Erreichbarkeit des BZ Elbmarsch
Die Bildungsstätte liegt im Erdgeschoss des AWO Wohn- und Servicezentrums mitten in Tornesch im Landkreis Pinneberg. Das Bildungszentrum Elbmarsch wurde 1990 gegründet. Seit 2005 findet der Unterricht in modernen Schulräumen statt, die ganz in in der Nähe des Bahnhofs von Tornesch liegen.

Unser Angebot

  • Ausbildung zum / zur AltenpflegerIn und zum / zur AltenpflegehelferIn
  • Fort- und Weiterbildungen im Bereich Pflege, z.B. zum / zur PraxisanleiterIn, Wohnbereichsleitung, zum / zur Qualitätsbeauftragten, in der EDV sowie den Bereichen Gesundheit, Prävention und Alter
  • Inhouse-Fortbildungen in Ihrer Einrichtung in Schleswig-Holstein.
  • arbeitsmarktpolitisch innovative Bildungsprojekte
  • Beratung und Hilfestellung bei Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten im Berufsfeld Altenhilfe.
  • Vermittlung weiterführender Hilfen in problematischen Situationen
  • Raumvermietung, auf Wunsch mit Verpflegung sowie die Bereitstellung unserer Räumlichkeiten für Kunst und Kultur

Teilnahmebedingungen / AGB
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.­

Mindestinformationen lückenhaft (nur 37% Vollständigkeit) i